St. Galler Tagblatt Online, 20.03.2017 14:03

CS-Studie: "Fehlanreize im Schweizer Gesundheitswesen"

Die Grossbank Credit Suisse berichtet in ihrer am Montag publizierten Studie über das Schweizer Gesundheitswesen, dass die Gesundheitskosten in den vergangenen zehn Jahren um gut ein Drittel gestiegen sind. Und der Kostenschub hält an. Die Krankenkassenprämien dürften sich bis 2040 fast verdoppeln, sagte CS-Studienleiter Andreas Christen im Interview.


(Andreas Hohn)