Neckertal Tourismus

Alpakas mitten im Neckertal

19. Oktober 2016, 02:40
Esther Ferrari

Just zum Start unserer Herbstwanderung verzogen sich kurz vor dem Mittag die letzten Regenwolken und eine elfköpfige Wanderschar machte sich gutgelaunt auf den Weg Richtung Alpaka-Hof Bischofberger. Der ortskundige Wanderleiter Egon Bleiker wusste auf dem Weg zum Hügelzug Arnig über Schönengrund immer wieder Wissenswertes über die Brückenbauten und die Landschaft im Gebiet Wis, Chessiwaag, Schönenbühl, Oberstofel, Chäseren und Lindschwendi zu erzählen.

Bei der Familie von Markus und Nyree Bischofberger entdeckten wir die Welt der Alpakas und lernten auf einer interessanten Hofführung die exotischen, neugierigen Kleinkamele aus Peru kennen. Sofort fielen uns die grossen Augen, ihr Teddybär-ähnliches Aussehen und ihr tiefes, sanftes Summen auf, mit dem sie untereinander kommunizieren. Wir besuchten auch die anderen Hoftiere, wie die Babyferkel, und erfuhren mehr über das vielseitige Bauernhofleben und die Verbindung zur Natur. Das tolle Erlebnis wurde mit einem Spezial-Apéro mit Fleisch- und Käseprodukten aus der Region sowie einem guten Tropfen Wein abgerundet. Dieser fand übrigens im Alpaka-Shop Alparama statt – jederzeit einen Besuch wert.

Der gemütliche Abstieg führte uns über die Chäseren–Aemisegg –Schafhalden zurück zum Ausgangsort. Bei der Einkehr im St. Peterzeller Landgasthof Rössli konnten wir auf der Terrasse die letzten Sonnenstrahlen dieses Herbsttages in vollen Zügen geniessen. Nochmals besten Dank für alles unserem umsichtigen Wanderleiter Egon Bleiker.

Wir freuen uns bereits auf unsere Winterwanderungen unter der Leitung von Egon Bleiker – Start am Mittwoch, 28. Dezember 2016. Weitere Infos folgen unter www.neckertal-tourismus.ch.


Leserkommentare

Anzeige: